Home Alles Tomate Busverbindungen Bon Relax Impressum Newsletter Besalu San Pedro vivist
@Foto:Marliese
@Foto:Marliese
.
flight-sky-tours
Barcelona an einem Tag/Besichtigungstour
Ocean24.com
Newsletter
Verpassen sie keine Neuigkeiten mehr
Markt ist in Sant Pere immer Mittwochs von 9 bis 14 Uhr.
Shuttle Transfer von/zum Flughafen
Die Touristenstelle von Sant Pere Pescador  liegt am Osteingang der Ortschaft.
Der Pilot
vivist 2017
Markt am Mittwoch Amer, Anglès, Banyoles, Begur, Cassà de la Selva,  Llançà, Maçanet de la Selva, Ripoll, Sarrià de Ter, Sant  Antoni de Calonge, Sant Miquel de Fluvià, Sant Pere  Pescador und  Vilablareix.
NEWSLETTERANMELDUNG
Apotheke von Mo.-Sa. Poch   in der C/ del Mar, 25 Sant Pere Pescador Telèfon: 667-459698 Taxi Sant Pere Pescador Tel 652 61 91 20
Das Fremdenverkehrsbüro von Sant Pere  Pescador befindet sich im östlichen Eingang der  Stadt.Hier beginnt der natürliche Lauf rund um  den Fluss Fluvià .Es ist ein Erholungsgebiet mit  Holztischen und Bänken, wo Sie ein Picknick am  Flussufer machen  und sich dabei entspannen  können . Das Büro hat auch einen großen  Parkplatz für Autos und Fahrräder.  Dienstleistungen  und Angebote sind :  Informationen, Fahrradverleih, Touren (Sommer),  Verkauf von Postkarten, Karten und Reiseführer  sowie einen Ruhebereich mit Tischen und Stühlen  und einem Getränkeautomaten.  Selbstverständlich gibt es  hier einen Hot Spot für  den Internetfreund.
Information zu den  Aktivitäten hier in Sant Pere   erhalten sie direkt ausser auf der Gemeinde auch   in der Touristinformation !
Die römische Brücke
Seien Sie auf dieser 1,5-stündigen Exklusiv-Tour, die nirgendwo  anders angeboten wird, 1 Stunde vor der offiziellen Öffnung der  erste Besucher im Inneren von La  Pedrera – Milà House. Betrachten Sie  die Natur eines von Gaudis  modernistischen Meisterwerke mit  einem Reiseleiter und schießen Sie  Fotografien ohne Touristen bis 9:00  Uhr. Das UNESCO-Weltkulturerbe La  Pedrera besitzt extravaganten  Merkmale, die Neugierig machen: Bewundern Sie dramatische  Treppen und aufwendig verzierte Säulen. Diese Tour in kleiner  Gruppe, begrenzt auf 15 Personen, umfasst einen Kaffee oder  ein Getränk im Café de La Pedrera. Weiter.... 
Zu verkaufen In Escala steht  eine bezaubernde 3 Zimmerwohnung in ruhiger Wohngegend zum Verkauf für nur
17.  Januar 2018
115 000 Euro Von Privat
Camping L'Àmfora von Sant Pere Pescador  wurde vom renommierten britischen Guide Alan Rogers als bester Strandcampingplatz ausgezeichnet. In Spanien haben nur zwei Betriebe einen British Guide Award erhalten (der andere befindet sich in Navarra, der zum besten Naturcampingplatz gewählt wurde), und in ganz Europa wurden neun  Campingplätze ausgezeichnet. L'Àmfora ist ein emblematischer Campingplatz mit 891 Grundstücken und 140 Bungalows. Es wurde 1986 eröffnet und wird seit drei Generationen von der Familie geführt.  Andererseits haben mehr als 30.000 Campingplätze in der Region Girona (ein Viertel aller Plätze der Einrichtungen, die den Campingverband von Girona bilden) erhalten, auch im Rahmen der Messe  Utrecht, Die höchste Auszeichnung, die von den europäischen Guides in diesem Sektor vergeben wird und die eine Kategorie von fünf Sternen verleiht. Dies ist das TopCamping, das die Qualität der  Einrichtungen anerkennt und vom ANWB Motorbike Club (ein einflussreicher niederländischer Verein mit 4'3 Millionen Mitgliedern) ausgezeichnet wird. TopCamping wurde 2018 in der Region Girona der  Campingplätze Les Medes, Estartit empfangen; La Ballena Alegre, Las Dunas, L'Amphora und Aquarius von Sant Pere Pescador; El Delphin verde von Torroella de Montgrí; und Sandaya Cypsela Resort in Pals. In Spanien haben insgesamt 20 Einrichtungen diese Anerkennung erhalten; und in ganz Europa 180. Der Präsident der Càtedra de Càmpings de Girona, Miquel Gotanegra, der nach Utrecht zog, betonte die  Bedeutung dieser Auszeichnungen, die "dazu beitragen, das Image der Qualität unserer Destination zu vermitteln". Laut Gyanegra ist die Region Girona mit dem besten Strandcamping eines der  beliebtesten Campingplätze, die von niederländischen Kunden bevorzugt werden.
Eines der wichtigsten Exportunternehmen für Zitrusfrüchte des Landes,  das sich in Tortosa im Industriegebiet Baix Ebre befindet,   schuldet seinen  Arbeitern mehr als zwei Monatslöhne- Diese haben nun einen  Streik auf  unbestimmte Zeit ab dem 25. Januar bekannt gegeben. 
Die Polizeiwache der spanischen Polizei von Girona ist  von mehreren Paintballs beschossen worden . Dies ist  nicht das erste Mal, dass das Gebäude solche Aktionen  aushalten musste. In der Tat, das war das vierte Mal in den letzten  Monaten, dass die Agenten die Wände der bemalten  Fassade so vorgefunden haben. Die Ereignisse fanden während der Nacht und der  Morgendämmerung dieses Sonntags statt . Eine  Überwachungskamera am Eingang, die Tür der Garage,  wo die Fahrzeuge einfahren, und den unteren Teil wo  die  Flaggen  hängen, war alles mit roter Farbe   besprüht . Die Aktion hat keinem Agenten oder  Nachbarn in der Umgebung geschadet.
Polizeistation der Nationalpolizei von  Girona mit roter Farbe besprüht 
Ratschläge des Katastrophenschutz von Katalonien. Die Info-Seite.
Crta. de la Platja, s/n. 17470 Sant Pere Pescador Tel. 972 52 05 35 oficinaturisme@santpere.cat
Die durch den Tornado am letzten Wochenende hervorgerufenen  Schäden belaufen sich   in Cistella und Navata (Alt Empordà) auf 2.737.893 Euro mit 52 betroffenen Familien und  an  13 städtischen Gebäuden. Navata  selbst schätzt, dass der Schaden rund 500.000 Euro  betragen wird, von denen die meisten in landwirtschaftlichen Einrichtungen konzentriert sind.  Im Fall von Terrades betraf das natürliche Phänomen 18 Personen, zwei Farmen und das  Gesundheitszentrum.  Der Bürgermeister von Cistella, Enric Gironella, erklärte, dass sie weiter  daran arbeiten, dass das Gebiet zur "katastrophalen Zone" erklärt wird und dass der Stadtrat  zu  "Null-Kosten" Arbeitsgenehmigungen für die Reparatur der betroffenen Gebäude anbieten  wird. und diese Überlegung jenen Personen helfen würde, die keine Versicherung hätten Der Stadtrat hat die Absicht sicherzustellen, dass die betroffenen Gebiete (zu denen auch die  Gemeinden Navata und Terrades gehören) als "Katastrophengebiet" ausgewiesen werden.  Batlle räumt ein, dass es kompliziert sein wird dies duchzusetzen. 
Die starken Winde überquerten eine Strecke von fünfzehn bis zwanzig Kilometern  quer durch Navata, Cistella, Terrades und Darnius. Wie der  Wetterdienst von Katalonien gestern berichtete , wird angenommen, dass das Phänomen der Kategorie EF1 oder EF2 gewesen sei und dass die  durch die Luftsäule verursachten Winde über 150 Stundenkilometer schnell waren. 
Der Mann der vor 3 Jahren 2800 Euro gefunden  hatte und sie der Polizei damals übergab, dieser  Mann nun  bekam die ganze Summe zurück weil bis  heute der Besitzer des Geldes nicht ausfindig  gemacht werden konnte. Nach Ablauf der  gesetzlichen Frist und ohne den legitimen Besitzer  des gefundenen Geldes ausfindig gemacht zu haben, übergab die Nationalpolizei von Burgos dem Bürger,  der das Geld  gefunden hatte, 2.800 Euro so  berichten Polizeiquellen.
Wegen der starken Winde in den letzten 4 Wochen  sind die Strompreise um 11 % gefallen vermeldet  Gamesa.Die Stromrechnungen  wurden in den ersten  beiden Wochen des Jahres gegenüber Dezember um fast  10% reduziert. 
Das Baix Empordà ist ein Gebiet mit Meer-, Flach-  und Berggebieten, wo sich die Marihuana-  Züchter anpassen konnten. Die Mossos  d'Esquadra von der Polizeistation La Bisbal  d'Empordà wissen das und verdreifachten im Jahr  2017 die Kontrollen mit Hilfe von Drohnen.  Diese Plantagen zu finden, ist oft keine leichte  Aufgabe, aber mit  Zusammenarbeit der Bürger  und den  Patrouillen der Agenten durch die  Gemeinden der Gegend  konnte man erfolgreich  die so versteckten  Drogenfelder finden. 
In Mitten der Maisfelder  angebaute Drogenfelder von oben betrachtet. 
Im vergangenen Jahr hat die Mossos d'Esquadra de la Bisbal neun Plantagen demontiert, neun Menschen  verhaftet und 7.106 Pflanzen mit einem Gewicht von 1.718 Kilo in beschlagnamt. Ein grosser Erfolg von 2017 war  Ende des Jahres in Ullà , wo sie eine Gruppe, die Drogen in Umschlägen auf der ganzen Welt verschickten verhaftet  werden konnte. Die Polizei betont, dass das Baix Empordà kein Gebiet ist, in dem Marihuana das gleiche Gewicht  wie in Alt Empordà hat , das nahe der Grenze liegt und wo das Geschäft ausgezeichnet zu laufen scheint. 
Der Weinplatz von Girona ist wieder gelb geworden. Aber auch dieser Dienstag ist wieder mit Licht erfüllt: Die Handylaternen der 2.000  Menschen, die sich nach Angaben der Organisatoren um acht Uhr abends   zusammengeschlossen haben, um Freiheit für "politische Gefangene" zu fordern. Zu  Beginn der Zeremonie hielten die Demonstranten  drei Schweigeminuten,  eine für  jeden Monat der "Jordis" -Inhaftierung. "Seit dem 16. Oktober sind drei Monate  vergangen, als das nationale Gericht beschloss, Jordi Sánchez und Jordi Cuixart in das  Gefängnis von Soto del Real zu schicken. In dieser Zeit hat die spanische Regierung  noch nicht einmal die Farben hochgeladen" , verurteilt das Manifest, das gelesen wurde  von Blanca de Llobet (Òmnium) und Jordi Alemany (ANC). Auch in Frankreich gab es eine Konzentration, eine in Paris um 18.30 Uhr in der Fontaine des Innocents und eine  weitere gleichzeitig in Nizza am Place du Palais de Justice. In Brüssel, Belgien, wurden im  Herzen der Universitätsstadt Leon Unterschriften gesammelt, um eine riesige Postkarte  an die politischen Gefangenen zu senden. Es gab auch Versammlungen in Deutschland  in Frankfurt am Paulsplatz zwischen 18.00 und 19.30 Uhr . Die polnische Versammlung organisierte auch eine Demonstration der  Solidarität in Warschau um 18:00 Uhr in Kolomna Zygmunta und Plac Zamkowy. 
Die Feuerwehr der Generalitat rettete gestern Mittag einen 65-jährigen Mann, der der Nähe eines Waldweges im Port de la  Selva gefallen war . Das Paar, französischer Nationalität, hatte das Auto der  in der Urbanisation Figuerassa  geparkt mit der  Absicht wandern zu gehen. Gegen drei Uhr nachmittags meldete sich die Frau bei den Rettungsdiensten, um zu melden das  ihr Mann gefallen sei. Bis zum Standort wurden zwei Landungen der Feuerwehrleute sowie ein Hubschrauber der Special  Action Group (GRAE) verlegt , die den Mann gerettet haben. Das Notfallmedizinsystem (SEM) war ebenfalls vor Ort, mit  einem Krankenwagen neben der Tankstelle der Urbanisation . Der Mann wurde leicht am Bein verletzt und musste in ein  nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.
Ist ihnen der  Artikel 36.23 des LO 4/2015 des  spanischen Gesetzes bekannt ?  Wenn sie in Spanien z.B. eine Polizeikontrolle fotografieren und das ins Netz stellen , kann  dies sehr teuer für sie werden. So geschehen ist es einem Wartungsarbeiter  der in Garrigàs  in der Nähe von Girona auf einem Parkdach stand und die Polizisten bei ihrer Arbeit  fotografierte. Die Agenten beobachteten dass eine Person vom Dach eines Servicebereichs  aus fotografierte. Kurz darauf erfuhren sie, dass das Foto in sozialen Netzwerken  veröffentlicht wurde, um den Kontrollpunkt zu bestimmen wo die Polizisten ihre Kontrollen  durchführten. Schließlich identifizierten sie einen Mann, der Wartungsarbeiten in einem Gebäude vornahm,  als Autor der Fotografie und ihrer Veröffentlichung. Die Person, die wegen eines schweren Verstoßes gegen Artikel 36.23 des LO 4/2015 des  Gesetzes der Bürgersicherheit angeklagt wurde, ist ein junger 23 jähriger Mann  aus Girona .  Die Mossos behaupten, dass der Artikel des Mordaza-Gesetzes besagt, dass die unbefugte  Verwendung von Bildern, persönlichen oder beruflichen Daten der Behörden oder  Mitgliedern der Sicherheitskräfte und -Organe, die die persönliche oder familiäre Sicherheit  der Agenten gefährden, kann je nach Grad der Zuwiderhandlung mit einer Geldbuße von 601  bis 30.000 Euro sanktioniert werden.